Mover Einbau

Mover Einbau

An diesem Wochenende war es soweit wir haben in unseren Wohnwagen einen Enduro 203 eingebaut. Vorbereitungen Ein Bekannter von mir hat eine Werkstatt organisiert, in die wir konnten um den Mover zu montieren. Zu Beginn haben wir den Wohnwagen in die Halle...

mehr lesen...
Braucht man einen Mover?

Braucht man einen Mover?

Als wir uns 2017 unseren Wohnwagen gekauft haben, hatte dieser keinen Mover. Zu Beginn unserer ersten Urlaube, sind wir davon ausgegangen, dass an jedem Campingplatz andere hilfreiche Camper sind, die gerne dabei behilflich sind einen Wohnwagen aufzustellen.
mehr lesen...
Wohnwagen pimpen

Wohnwagen pimpen

Als wir unseren Wohnwagen gekauft haben, war dieser 20 Jahre alt. Entsprechend seines Alters waren die Möbel und Polster altbacken. Wir haben verschiedene Dinge am Wohnwagen verändert.
mehr lesen...
Klimaanlage im Wohnwagen

Klimaanlage im Wohnwagen

Ich glaube es gibt auf Campingplätzen kein streitiges Thema, als Klimaanlagen. Bis zum letzten Sommer war ich ein großer Gegner von Klimaanlagen in Wohnwägen. Nachdem wir im Mai eine Woche mit unserem Fahrzeug auf einem privaten Stellplatz in der Nähe der Wörlitzer Anlagen bei Dessau übernachtet haben. Unser Wohnwagen lud sich Tagsüber auf weit über 40 Grad auf. Wir haben ihn regelmäßig versucht mittels Ventilatoren und feuchten Tüchern herunter zu kühlen. Leider ist uns dies nicht gelungen. Unsere damals ein jährige Tochter hat dann im Haus der Großeltern geschlafen
mehr lesen...
Flat-Jack – Campingfahrzeug schwebt

Flat-Jack – Campingfahrzeug schwebt

Wer kennt es nicht, der Wohnwagen oder das Wohnmobil steht nicht gerade auf dem Platz. Da wir keinen Mover besitzen, mussten wir unseren Wohnwagen regelmäßig auf einen Keil schieben. Solange man das Zugfahrzeug vor dem Wohnwagen hat ist dies kein Problem. Beim Übernachten auf Campingplätzen ist dies auch kein Problem, denn bisher heben wir immer andere Camper gefunden, die uns gerne geholfen haben.
mehr lesen...
Gehäkelt bis die Nadel glüht

Gehäkelt bis die Nadel glüht

Viele sprechen mich derzeit auf das Logo meines Blogs an. Es ist ein, von meiner Frau gehäkelter Schlüsselanhänger. Meine Frau häkelt seit einiger Zeit verschiedene Figuren und Landschaften. Meine Frau hat mit diesem Schlüsselanhänger angefangen. Nach kurzer Zeit hat sie versucht einen größeren Wohnwagen zu häkeln. Als Vorbild diente ihr unser eigener Wohnwagen. Das Konzept, war hier ein Türstopper, also eine Füllung aus Sand oder Steinen.
mehr lesen...
Bessere Kühlleistung

Bessere Kühlleistung

Wer kennt es nicht, es ist Sommer über 30 Grad im Wohnwagen und das Bier im Kühlschrank ist nicht richtig kalt. Die Kühlschränke in Reisefahrzeugen laufen üblicherweise auf Gas, 12 V oder 230 V. Sie erzeugen nach außen viel Wärme. Sowie die Außentemperaturen ebenfalls sehr hoch sind, verringert sich die Kühlleistung spürbar.
mehr lesen...
Rabattsystem ACSI

Rabattsystem ACSI

Der Mythos das Camping eine billige Alternative ist Urlaub zu machen hält sich hartnäckig. Der Unterschied zu Hotelanlagen ist oftmals nur das man mit dem eigenen Bett reist. Selbst dies muss nicht sein. An vielen Campingplätzen gibt es Wohnwägen oder mobilhomes zu mieten.
mehr lesen...

Kategorien

Über mich

jjjjj